Meta

Dieser Artikel wurde am
26. März 2013 veröffentlicht.

Bildrechte

© Monkey Business - Fotolia.com

Arztsuche

Übergewichtig? Diese Sportarten eignen sich für Sie

Senior couple relaxing outside

Sport ist nicht jedermanns Sache. Vor allem Übergewichtige haben ihre Zweifel, ob sie wirklich Spaß an der Bewegung entwickeln können. Aber mit der richtigen Einstellung und der richtigen Sportart werden Sie schnell merken, wie gut die Bewegung für Ihren Körper ist.

Sport als Zwang?

Wer mehr Pfunde mit sich herumträgt, als er eigentlich möchte, sieht Sport oft als unumgängliche Maßnahme zur Gewichtsreduktion. Und so werden strikte Trainingspläne erstellt, die zwar keinen Spaß machen, aber zumindest beim Abnehmen helfen sollen. Doch leider geht der Plan oft nicht auf. Mal fehlt die Zeit, um den Trainingsplan einzuhalten, mal die Lust und überhaupt – die Pfunde purzeln nicht, wie sie sollten. Das grundlegende Problem liegt jedoch andernorts.

Solange Sport eine „Zwangsmaßnahme“ ist, um den Körper endlich gefügig zu machen, kostet jede Runde Jogging oder jede Bahn im Schwimmbad Überwindung. Nur wer Freude an der Bewegung hat, wird sich nicht sofort wieder abwenden, wenn es anstrengend wird. Diese Freude kommt ganz von selbst, wenn man einer Sportart nachgeht, die gut tut und nicht überfordert.

Der Weg ist das Ziel

Viele Menschen, die unter ihrem Übergewicht leiden, empfinden ihren Körper als Hindernis, als Einschränkung, sich frei zu bewegen. Gerade dann ist es wichtig, sich eine Sportart zu suchen, die nicht so anspruchsvoll ist. Stecken Sie Ihre Ziele nicht zu hoch, um diese tatsächlich erreichen und am Ende stolz auf sich sein zu können.
Und nicht vergessen: Wer Spaß am Sport hat, ist bereits angekommen. Er bewegt sich und tut seinem Körper etwas Gutes – das reicht völlig aus. Ob der Marathon oder die schwierige Klettertour am Ende in greifbare Nähe rückt, ist Nebensache.

Die richtige Sportart finden

Die überzähligen Kilos machen jede Bewegung anstrengender, als sie eigentlich sein müsste. Bei manchen Übergewichtigen sind außerdem Herz, Gelenke, Kreislauf und Knochen vorbelastet, was die Sache nicht gerade einfacher macht. Doch es gibt Sportarten, die sich besonders für Dicke eignen.

Inline-Skaten

Wer Spaß am Eislaufen hat, wird sich auch auf Inline-Skates wohlfühlen. Lernen Sie zunächst Bremsen und Fallen, damit Sie sich sicherer im Straßenverkehr bewegen. Suchen Sie sich ruhige Seitenstraßen oder Radwege, um erste Versuche zu starten. Sie werden sehen: Es macht großen Spaß, immer mehr an Fahrt zu gewinnen und über den Asphalt zu gleiten. Dabei können Sie selbst bestimmen, ob Sie lieber schnell oder langsam fahren und mehr oder weniger ins Schwitzen kommen. Ganz nebenbei verbrennen Sie einige Kalorien und trainieren vor allem ihre Beinmuskulatur.

Radfahren

Radfahren hat einen entscheidenden Vorteil: Man muss es nicht erst lernen und sich keine neue Ausrüstung kaufen. Außerdem lässt sich diese Sportart einfach in den Alltag integrieren, müssen täglich sowieso einige Strecken zurückgelegt werden. Wenn es nicht gerade steil bergauf geht, ist das Radfahren nicht gerade anstrengend und sorgt für angenehmen Fahrtwind. Diese Sportart eignet sich auch deshalb für Übergewichtige, da nicht die Gelenke, sondern die Reifen das Gewicht tragen.

Gymnastik

Gymnastik ist nicht nur ideal, um den Körper aufzuwärmen, sondern stärkt einzelne Muskelgruppen. Gelenkschonende Übungen eignen sich besonders für Übergewichtige und helfen, ein besseres Körpergefühl zu entwickeln. Werden die einzelnen Übungen etwas länger durchgeführt, verabschieden sich gleichzeitig einige Kalorien.

Schwimmen

Manche Übergewichtige brauchen eine große Portion Mut, sich im Badeanzug zu zeigen. Doch die Überwindung lohnt sich: Die Schwerelosigkeit des Wassers lässt das eigene Gewicht schnell vergessen, während Sie sich gelenkschonend im kühlen Nass bewegen. Je nach Kondition reicht es zunächst völlig aus, ein paar Bahnen zu schwimmen, um sich an die Bewegung zu gewöhnen. Nach und nach werden Sie sich fitter fühlen und merken, wie gut Ihrem Körper die Bewegung tut.

 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Schreib uns Deine Meinung