Weinschaumcreme

Zutaten:

  • 4 Eier
  • 8 EL Marsala (italienischer Wein)
  • 100 g Zucker

Zubereitung:

Schlagen Sie die Eier auf und trennen Sie Eiweiß und Eigelb. Geben Sie das Eigelb in einen Topf, fügen Sie den Zucker dazu und rühren Sie mit einem Elektroquirl um, bis eine fast weiße, schaumige Creme entsteht. Geben Sie nun unter Rühren vorsichtig und sehr langsam den Marsala hinzu. Stellen Sie den Topf bei geringer Wärmezufuhr in ein Wasserbad und rühren Sie pausenlos weiter. Achten Sie unbedingt darauf, dass die Hitze gering bleibt und das Wasser kaum sichtbar kocht. Wenn sich auf der Creme Blasen zeigen, müssen Sie den Topf vom Herd nehmen. Füllen Sie die Zabaione in Gläser und servieren Sie diese warm zu zartem Gebäck. Sie können die Weinschaumcreme auch als warme Soße zu Eis servieren.

Sind Sie auf der Suche nach der Bundes­forschungsanstalt für Ernährung und Lebensmittel?

Diese finden Sie nun im Max Rubner-Institut.