Steaks vom Rind mit Bohnen in Käse

Zutaten:

  • 1kg Prinzessbohnen, können auch aus der TK sein
  • 600g Tomaten
  • 3 Röstzwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL ÖL
  • 20 ml Sahne
  • 10 ml Wasser
  • 250g milden Blauschimmelkäse oder geriebenen Rahmgouda
  • 4 Steaks vom Rind, je etwa 150g

Zum Würzen: Salz, Pfeffer, Thymian

Zum Anbraten noch etwas Öl bereitstellen!

Zubereitung:

Ein Topf mit wenig Wasser füllen und reichlich Salz hineingeben. Dann das Wasser aufkochen lassen und die tiefgefrorenen Bohnen hineingeben. Diese dann etwas kochen lassen. In ein Sieb geben und mit kaltem Wasser abspritzen. Alles gut abtropfen lassen.

Tomaten einritzen und dann aufbrühen lassen, dann kurz abkühlen lassen und die Haut abziehen, das sollte nach dem Brühen ganz einfach sein. Die Tomaten von den Kernen in der Mitte befreien und das Fruchtfleisch dann in kleine Würfel schneiden. Den Knoblauch und auch die Zwiebeln von den Häuten lösen und beides dann fein hacken.

Eine Pfanne mit etwas Öl erhitzen, die Pfanne sollte etwas größer sein oder ein Wok wäre noch besser geeignet. Die Zwiebeln hineingeben und dünsten lassen bis, diese etwas glasig sind. Dann etwa die halbe Menge der Zwiebeln in einen kleinen Topf geben und an die Seite stellen.

Die restlichen Zwiebeln in der Pfanne oder dem Wok lassen und den gehackten Knoblauch hineingeben und mit etwas Thymian verfeinern, beides ein wenig dünsten lassen. Die Würfel der Tomaten und die Prinzessbohnen vorsichtig hinzugeben und das Ganze dann etwa 5 Minuten auf dem Herd lassen.

In der Zwischenzeit den kleinen Topf mit den Zwiebeln nehmen und die Sahne hinzugeben, dann noch etwas Wasser mit in den Topf geben. Während das Ganze beginnt zu erwärmen, den Käse, egal für welchen man sich entschieden hat, in die aufkochende Masse hineingeben und bei dauerndem Rühren einschmelzen lassen. Wenn der Käse geschmolzen ist, dann alles mit Pfeffer abschmecken.

Eine Pfanne mit ein paar Tropfen Öl erhitzen und gut heiß werden lassen, dann die Rindersteaks von jeder Seite etwa 4 Minuten braten lassen. Für richtige Steaks, diese erst in der Pfanne würzen.

Einen flachen Teller zum Anrichten nehmen und ein Steak darauf legen, daneben das Bohnengemüse anrichten und mit der Käsesoße garnieren.

Sind Sie auf der Suche nach der Bundes­forschungsanstalt für Ernährung und Lebensmittel?

Diese finden Sie nun im Max Rubner-Institut.