Gratinierte Muscheln

Zutaten:

  • 1 ½ kg frische Miesmuscheln
  • 100 g weiche Butter
  • 60 g Paniermehl
  • 0,25 l Weißwein
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 Schalotten
  • abgeriebene Schale einer Bio-Zitrone
  • 1 TL gehackte Petersilie und Thymian
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

Zunächst müssen Sie die Muscheln waschen und dabei diejenigen, die sich bei der Berührung nicht schließen, entsorgen. Geben Sie nun Salz, Wein und das Lorbeerblatt dazu und lassen Sie alles sechs bis acht Minuten kochen.

Ziehen Sie nun den Knoblauch und die Schalotten ab und hacken Sie diese in feine Stückchen. Verkneten Sie die Butter, die Kräuter, zwei Esslöffel Kochsud, die Zitronenschale, das Paniermehl, Pfeffer und Salz.

Nehmen Sie die Muscheln heraus und werfen Sie geschlossene weg. Lösen Sie das Fleisch aus den Schalen und setzen Sie die Hälfte der Schalen auf ein Bleck mit groben Salz. Geben Sie nun die Bröselmasse und das Muschelfleisch hinein. Im Grill gratinieren Sie die Muscheln vier bis fünf Minuten.

Sind Sie auf der Suche nach der Bundes­forschungsanstalt für Ernährung und Lebensmittel?

Diese finden Sie nun im Max Rubner-Institut.