Meta

Dieser Artikel wurde am
6. April 2012 veröffentlicht.

Bildrechte

© hejboel - sxc.hu

Arztsuche

Anti-Aging: Mit Kräutern schöner altern

Die Regale der Drogerien sind voll mit Cremes, die Verjüngungseffekte versprechen. Aber warum viel Geld für synthetische Produkte ausgeben, wenn auch Kräuter aus dem Supermarkt oder dem eigenen Garten Alterserscheinungen mildern? Petersilienöl und Zaubernüsse verschönern nicht nur Gesicht und Venen, sondern fördern auch Gesundheit und Wohlbefinden.

Petersilienöl zum Zellschutz

Petersilie ist reich an Vitamin C, Öl dagegen spendet viel Vitamin E. Vitamin C ist bei allen wichtigen Körperfunktionen beteiligt: Es baut Zellen auf, schützt und entgiftet sie. Auch dem Vitamin E kommt eine wichtige Funktion im Körper zu, denn es stärkt die Abwehrkräfte und verhindert das Verkleben von Blutblättchen. Deshalb werden beide Vitamine in der kosmetischen Medizin eingesetzt, um Alterserscheinungen zu mildern. Sie kommen aber auch in vielen Nahrungsmitteln vor und können zu schmackhaften Lebensmitteln verarbeitet werden – zum Beispiel zu Petersilienöl.
Zerkleinern Sie die Blätter eines dicken Bundes Petersilie mit dem Mixer. Füllen Sie die Petersilie nun in ein steriles Gefäß, das Sie vorher mit Wasser ausgekocht haben, und geben Sie ¼ Liter Sonnenblumen- oder Distelöl hinzu. Verschließen Sie nun das Gefäß und lagern es in einem dunklen, kühlen Raum. Sie können das Petersilienöl nun für einen Salat oder als Mayonnaise verwenden.

Zaubernüsse für die Venen

Besenreiser und Krampfadern sind oftmals unliebsame Begleiter des Älterwerdens. Doch für die Gesundheit der Beine kann man einiges tun: Die Zaubernuss beispielsweise schützt die Venen. Diese Früchte sehen zwar wie schrumplige Äpfel aus, haben aber einiges in sich. Flavonoide und Gerbstoffe verhindern, dass die Zellen der Venen geschädigt werden. Sie stabilisieren und verdichten das Gewebe. Ist die Haut sehr trocken, kann die Zaubernuss auch eingesetzt werden, um Feuchtigkeit zu spenden.
So wird aus der Zaubernuss ein Anti-Aging-Mittel: Kochen Sie 20 g Kraut aus der Zaubernuss mit 250 ml Wasser auf. Lassen Sie es 15 Minuten ziehen und geben Sie es dann zu Ihrem Badewasser. Nehmen Sie dreimal die Woche ein solches Bad und tun Sie Ihren Venen etwas Gutes.

Schreib uns Deine Meinung